Rechtsanwalt David A. Köper aus HamburgIch bin als Fachanwalt für Sozialrecht auf das Sozialversicherungs- und Sozial- sowie Pflegerecht spezialisiert. Darüber hinaus befasse ich mich mit der privaten Kranken- und Berufsunfähigkeitsversicherung. Ich berate und vertrete in erster Linie Versicherte und Leistungsempfänger in damit zusammenhängenden Rechtsfragen.

Seit 2010

Fachanwalt für Sozialrecht, Kommentierung des HmbWBG, Fachanwaltslehrgang Medizinrecht

2008—2010

Mitarbeit am Entwurf des Hamburgischen Wohn- und Betreuungsqualitätsgesetzes (HmbWBG). Rechtliche Gestaltung und Formulierung nach inhaltlichen Vorgaben des Hamburger Senats

2007

Kanzleigründung in Hamburg mit Schwerpunkt Sozialversicherungs- und Sozialrecht Fachanwaltslehrgang Sozialrecht

2004—2007

Rechtsreferendariat in Nordrhein-Westfalen und Hamburg, u.a. bei der Freien und Hansestadt Hamburg, Behörde für Soziales, Familie, Gesundheit und Verbraucherschutz, Referat SI 3 Seniorenarbeit und Pflege

1998—2004

Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Bremen mit Schwerpunkt Handels-, Gesellschafts- und Wettbewerbsrecht

1985—1998

Freie Evangelische Bekenntnisschule Bremen

1979

Geboren 1979 in Bremen

Familienstand

Verheiratet, 3 Kinder (4 Jahre, 2 Jahre, 0 Jahre)

Als Rechtsanwalt habe ich an der Erarbeitung des Hamburgischen Gesetzes zur Förderung der Wohn- und Betreuungsqualität älterer, behinderter und auf Betreuung angewiesener Menschen (Hamburgisches Wohn- und Betreuungsqualitätsgesetz - HmbWBG) als Nachfolgegesetz zum Heimgesetz mitgewirkt. Darüber hinaus bin ich als Bearbeiter des Werkes „Heimrecht des Bundes und der Länder“ von Dahlem/Giese/Igl tätig.